zur Übersicht

Rezepturen 080-099

Deq — DM << Eo — Hama >> Harn — Hyd

 80  Eosin-Dinatrium-Lösung, Ethanolhaltige 0,5/1/2% (NRF 11.94.) 

Rp.

Eosin-Dinatrium0,5/1,0/2,0
Ethanol 96%20,0/20,0/20,0
Wasserfreie Zitronensäure0,02/0,04/0,08
Gereinigtes Wasserad100,0

Antiseptikum zur äußerlichen Anwendung bei Wundinfektionen. 2mal/Tag auf die betroffenen Hautareale auftragen. Färbt Haut, Wäsche und andere Gegenstände gelb-orange.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 81  Eosin-Dinatrium-Lösung, Wässrige 0,5/1/2% (NRF 11.95.) 

Rp.

Eosin-Dinatrium0,5/1,0/2,0
Wasserfreie Zitronensäure0,01/0,0175/0,025
Gereinigtes Wasserad100,0

Antiseptikum zur äußerlichen Anwendung bei Wundinfektionen. 2mal/Tag auf die betroffenen Hautareale auftragen. Färbt Haut, Wäsche und andere Gegenstände gelb-orange.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 82  Erdnussöl-Fettsalbe 

Rp.

Erdnussöl, gehärtet95,0
Triglyzeride, mittelkettigead100,0

Hydrophobe Erdnussölfettsalbe zur äußerlichen Anwendung. Bei Windeldermatitis, zur Dekubitusprophylaxe oder bei Ekzemen mehrmals/Tag dünn im Bereich der betroffenen Hautareale auftragen.

Aufbrauchfrist: Tube: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 83  Erythromycin-Creme, Getönte 2–4% 

Rp.

Erythromycin2,0–4,0
Tween 20-Lsg. 10%6,0
Trometamolq.sat. pH 8,5
Excipial Pigmentcremead100,0

2–4% getönte hydrophile Erythromycin-Paste (Creme-Paste, 3-Phasen-Paste) zur äußerlichen Anwendung. Bei Acne vulgaris morgens dünn auf die zuvor gereinigte Haut auftragen.

Aufbrauchfrist: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 84  Erythromycin-Creme, Hydrophile 0,5/1/2 oder 4% (NRF 11.77.) 

Rp.

Erythromycin0,55/1,1/2,2/4,4
Propylenglycol10,0
Citronensäure, wasserfrei0,015/0,04/0,06/0,07
Basiscreme DAC50,0
Aqua purif.ad100,0

Hydrophile 0,5–4% Erythromycin-Creme (O/W-Creme), zur äußerlichen Anwendung, wenn keine austrocknende Eigenwirkung der Grundlage erwünscht ist. 1–2mal/Tag dünn auf die zuvor gereinigte Haut auftragen.

Aufbrauchfrist: Tube/Spenderdose: 6 Monate bei Erythromycingehalt > 1%; 3 Monate bei Erythromycingehalt ≤ 1%

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 85  Erythromycin-Emulsion 2% 

Rp.

Erythromycin2,0
Tween 20-Lsg. 10%1,0
Linola Cremead100,0

Hydrophile 2% Erythromycin-Creme (O/W-Creme) zur äußerlichen Anwendung. 1–2mal/Tag dünn auf die zuvor gereinigte Haut auftragen. Es kann zur Austrocknung, Rötung, Brennen und Juckreiz kommen. Dann sofortiges Absetzen der Creme und Wiedervorstellung beim Arzt.

Aufbrauchfrist: 8 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 86  Erythromycin-Lösung, Ethanolhaltige 0,5/1/2 oder 4% (NRF 11.78.) 

Rp.

Erythromycin0,55/1,1/2,2/4,4
Citronensäure, wasserfrei0,038/0,076/0,154/0,3
Ethanol 96%45,0
Aqua purif.ad100,0

Alkoholisch wässrige 0,5–4% Erythromycin-Lsg. zur äußerlichen Anwendung. Bei Acne vulgaris, wenn eine austrocknende Wirkung der Grundlage erwünscht ist. 1–2mal/Tag mit einem Wattetupfer dünn auf die zuvor gereinigte Haut auftragen. Enthält Alkohol und brennt auf offenen Stellen!

Aufbrauchfrist: 3 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 87  Estradiol-Tinktur 0,0015–0,025% 

Rp.

17-α-Estradiol0,0015–0,025
Ethanol 70%ad100,0

17-α-Estradiol-Tinktur 0,0015–0,025% zur äußerlichen Anwendung. Bei androgenetischer Alopezie der Frau 2–3mal/Woche mittels Pipette auftragen und mind. 5 Min. in die Kopfhaut einmassieren. Enthält Alkohol und brennt auf offenen Stellen!

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 88  Estradiol-Tinktur 0,015% 

Rp.

β-Estradiolbenzoat0,015
Isopropanol 70%10,0
Sol. Cordesad100,0

Estradiol-Tinktur 2–3mal/Woche mittels Pipette auftragen und in die Kopfhaut einmassieren. Augen- und Schleimhautkontakt vermeiden. Galenische Stabilität: 2 Monate

Aufbrauchfrist: 2 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 89  Ethacridinlactat-Monohydrat-Lösung 0,05/0,1/0,5 oder 1% (NRF 11.61.) 

Rp.

Ethacridinlactat Monohydrat0,05/0,1/0,5/1,0
Aqua ad inject.ad100,0

Ethacridinlactat-Lösung zur äußerlichen Anwendung. Bis 0,1% für Teilbäder und Umschläge bei Wundinfektionen. Als Haut- und Schleimhaut-Antiseptikum in höher konzentrierter Lösung 2mal/Tag auf die betroffene Schleimhaut- oder Hautstelle auftragen. Färbt Haut, Wäsche und andere Gegenstände gelb. Erhöht die Empfindlichkeit gegenüber UV-Licht!

Aufbrauchfrist: 1 Woche

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 90  Ethacridinlactat-Monohydrat-Lösung, Ethanolhaltige 0,05 oder 0,1% (NRF 11.8.) 

Rp.

Ethacridinlactat Monohydrat0,05/0,1
Ethanol 90%20,0
Aqua purif.ad100,0

Ethanolhaltige Ethacridinlactat-Lösung zur äußerlichen Anwendung. Bei oberflächlichen Infektionen 2mal/Tag auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Färbt Haut, Wäsche und andere Gegenstände gelb. Erhöht die Empfindlichkeit gegenüber UV-Licht!

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 91  Ethacridinlactat-Monohydrat-Lösung 0,25% mit Lidocain 0,5% (NRF 7.7.) 

Rp.

Ethacridinlactat-Monohydrat0,25
Lidocain0,5
Essigsäure 1%15,0
Wasserfreies Glycerolad100,0

Bei Gingivitis oder schmerzhaften, entzündlichen Erkrankungen der Mundschleimhaut die Lösung 2–3mal/Tag nach dem Zähneputzen auftragen.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 92  Ethacridinlactat-Monohydrat-Zinkpaste 

Rp.

Ethacridinlactat-Monohydrat1,0
Ol. oliv.35,0
Pasta zinciad100,0

Hydrophobe, weiche Zinkpaste vom Typ Kohlenwasserstoff-Gel, 2-Phasen-Paste, mit Ethacridinlactat zur äußerlichen Anwendung. Bei oberflächlichen Hautinfektionen 2mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen, Reinigung mit Olivenöl. Färbt Haut, Wäsche und andere Gegenstände gelb. Erhöht die Empfindlichkeit gegenüber UV-Licht!

Aufbrauchfrist: 3 Jahre

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 93  Ethacridinlactat-Monohydrat-Zinkpaste 1% (NRF 11.7.) 

Rp.

Ethacridinlactat-Monohydrat-Stammlösung 10% (NRF S.11.)10,0
Dickflüssiges Paraffin10,0
Zinkpaste DABad100,0

Als Hautantiseptikum 2mal/Tag auf die betroffene Hautstelle auftragen. Färbt Haut, Wäsche und andere Gegenstände gelb. Erhöht die Empfindlichkeit gegenüber UV-Licht!

Aufbrauchfrist: Tube/Spenderdose: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 94  Ethacridinlactat-Salbe 1% mit Salicylsäure 3% (NRF 11.63.) 

Rp.

Ethacridinlactat-Stammverreibung 10% (NRF S.11.)10,0
Salicylsäure-Verreibung 50% DAC6,0
Vaselinum albumad100,0

Hydrophobe, salicylsäurehaltige Ethacridinlactat-Salbe vom Typ Kohlenwasserstoff-Gel, zur äußerlichen Anwendung. 1–2mal/Tag dünn auf befallene Hautstellen auftragen. Bei Impetigo contagiosa oder oberflächlichen Pyodermien 3–5 Tage 1–3mal/Tag auf die erkrankten Hautstellen auftragen, dann mit Ethacridinlactat-Zinkpaste 1% (NRF 11.7.) weiterbehandeln. Nicht in Kontakt mit Augen und Schleimhäuten bringen. Färbt Haut, Wäsche und andere Gegenstände gelb. Erhöht die Empfindlichkeit gegenüber UV-Licht!

Aufbrauchfrist: 3 Jahre

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 95  Ethacridinlactat-Zinkpaste 1% (NRF 11.7.) 

Rp.

Ethacridinlactat-Stammverreibung 10% (NRF S.11.)10,0
Paraffinum subliquid.10,0
Pasta zinci DABad100,0

Hydrophobe Ethacridinlactat-Zinkpaste vom Typ Kohlenwasserstoff-Gel, 2-Phasen-Paste, zur äußerlichen Anwendung. Bei oberflächlichen Hautinfektionen, insbes. zur Nachbehandlung der Impetigo contagiosa 2–3mal/Tag auf die betroffenen Körperstellen auftragen, Reinigung mit Olivenöl. Färbt Haut, Wäsche und andere Gegenstände gelb. Erhöht die Empfindlichkeit gegenüber UV-Licht!

Aufbrauchfrist: Tube/Spenderdose: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 96  Gentamicin-Creme 0,1% 

Rp.

Gentamicinsulfat0,1
Aqua purif.30,0
Basis Cordes RKad100,0

Ambiphile 0,1% Gentamicin-Creme 1–2mal/Tag auf Mullstreifen in den betroffenen Gehörgang einlegen.

Aufbrauchfrist: 8 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 97  Hamamelisextrakt-Hämorrhoidensalbe I (W/O) 

Rp.

Hamamelisextrakt
Bismut. subgallic.aa10,0
Ethyl-4-aminobenzoat10,0
Eucerin. anhydric.ad100,0

Wasseraufnehmende Hämorrhoidensalbe vom Typ W/O, mit Hamamelisextrakt zur symptomatischen Behandlung von Hämorrhoiden. 1–3mal/Tag im Analbereich dünn auftragen. Reinigung mit Olivenöl. Enthält Wollwachs!

Aufbrauchfrist: Tube: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 98  Hamamelisextrakt-Hämorrhoidensalbe II (W/O) 

Rp.

Hamamelisextrakt
Bismut. subgallic.aa10,0
Ethyl. paraaminobenzoic.5,0
Eucerin. anhydric.ad100,0

Wasseraufnehmende Hämorrhoidensalbe vom Typ W/O, mit Hamamelisextrakt zur symptomatischen Behandlung von Hämorrhoiden. 1–3mal/Tag im Analbereich dünn auftragen. Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: Tube: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 99  Hamamelisextrakt/Tannin-Hämorrhoidensalbe (W/O) 

Rp.

Hamamelisextrakt3,0/6,0
Tanninsäure1,0/2,0
Ungt. alc. Lanaead100,0

Wasseraufnehmende Hämorrhoidensalbe vom Typ W/O, mit Hamamelisextrakt und Tannin zur symptomatischen Behandlung von Hämorrhoiden. 1–3mal/Tag im Analbereich dünn auftragen. Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird: