zur Übersicht

Rezepturen 260-279

St — Triamcinolonacetonid-Creme, Hy << Triamcinolonacetonid-Creme, wa — Wasserha >> Wasserst — Zi

 260  Triamcinolonacetonid-Creme, wasserarme (nach Gloor) (W/O) 

Rp.

Triamcinolonacetonid0,1
Aqua purif.25,0
Ungt. Cordesad100,0

Wasserarme, lipophile Triamcinolonacetonid-Creme (W/O-Creme) zur äußerlichen Anwendung. Bei atopischem Ekzem oder anderen Ekzemen initial 2mal/Tag, dann 1mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Kortisonhaltig! Anwendungsdauer max. 4 Wochen!

Aufbrauchfrist: Tube: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 261  Triamcinolonacetonid-Haarspiritus 0,2% (nach ICHTHYOL-Gesellschaft) 

Rp.

Triamcinolonacetonid0,2
Benzyl. nicotinc.1,0
Crino Cordes Lsg.ad100,0

0,2% Triamcinolonacetonid-Haarspiritus zur äußerlichen Anwendung. Bei Ekzemen im Bereich der Kopfhaut 1mal/Tag auf die Kopfhaut auftragen und eintrocknen lassen. Die Anwendung sollte einen Zeitraum von 4 Wochen nicht überschreiten. Kortisonhaltig!

Aufbrauchfrist: 8 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 262  Triamcinolonacetonid-Hautspiritus 0,1/0,2% mit Salicylsäure 2% (NRF 11.39.) 

Rp.

Triamcinolonacetonid0,1/0,2
Salicylsäure2,0/2,0
Ethanol 70%ad100,0

Hautspiritus, kortisonhaltig. 1–2mal/Tag auf die befallenen Stellen auftragen und eintrocknen lassen.

Aufbrauchfrist: Glasflasche/Kunststoffflasche: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 263  Triamcinolonacetonid-Kopftinktur 0,05% 

Rp.

Triamcinolonacetonid0,05
Crino Cordes Lsg.ad100,0

Alkoholische Kopftinktur (Kortisonhaltig). Äußerlich 2–3mal/Woche anzuwenden, vor Gebrauch schütteln, Augenkontakt vermeiden.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 264  Triamcinolonacetonid-Salbe 0,1% 

Rp.

Triamcinolonacetonid0,02
Vaselinum albumad20,0

Hydrophobe 0,1% Triamcinolon-Salbe vom Typ Kohlenwasserstoff-Gel (Kortisonhaltig). Erst 2mal/Tag, dann 1mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 265  Triamcinolonacetonid-Tinktur 0,1% 

Rp.

Triamcinolonacetonid0,1
Isopropanol 70%ad100,0

0,1% Triamcinolon-Tinktur (Kortisonhaltig) zur äußerlichen Anwendung. Erst 2mal/Tag, dann 1mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen und eintrocknen lassen. Der Inhalt ist flüchtig und brennbar!

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 266  Trichloressigsäure-Lösung 10/20/35/50% (NRF 11.133.) 

Rp.

Trichloressigsäure10,0/20,0/35,0/50,0
Gereinigtes Wasserad100,0

Zur äußerlichen Anwendung bei Condylomata acuminata. Einmalig auf die Condylomata auftragen. Nur von sehr erfahrenen Ärzten anzuwenden!

Aufbrauchfrist: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 267  Trichloressigsäure-Lösung 30% 

Rp.

Trichloressigsäure30,0
Aqua dest.ad100,0

Zum Betupfen von Xanthelasmen. Nur von sehr erfahrenen Ärzten anzuwenden!

Aufbrauchfrist: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 268  Triclosan-Creme, Hydrophile 1/2% (NRF 11.135.) 

Rp.

Triclosan1,0/2,0
Anionische hydrophile Creme SR DACad100,0

Zur äußerlichen Anwendung. Bei atopischem Ekzem 2–3mal/Tag auf die betroffenen Hautareale auftragen.

Aufbrauchfrist: Tube: 1 Jahr; Spenderdose: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 269  Triclosan-Lotion 2% (W/O) 

Rp.

Triclosan2,0
Excipial U Lipolotioad100,0

Lipophile 2% Triclosan-Emulsion (W/O-Lotion) zur äußerlichen Anwendung. Bei atopischem Ekzem 2–3mal/Tag auf die betroffenen Hautareale auftragen. Alternativ kann Lipoderm Lotion (Moisturizer-frei) als Grundlage verwendet werden!

Aufbrauchfrist: 6 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 270  Triclosan-Nachtkerzensamenöl-Emulsion (W/O) 

Rp.

Arlacel 4811,0
Arlacel 9895,0
Nachtkerzenöl20,0
Glycerol10,0
Triclosan3,0
BHT0,05
Aqua purif.ad100,0

Lipophile Triclosan-Nachtkerzenöl-Emulsion (W/O-Lotion) zur äußerlichen Anwendung. Bei atopischem Ekzem nach Bedarf auf die betroffenen Hautareale auftragen. Ein Zusatz von Ammoniumbituminosulfonat ist bis 4% möglich!

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 271  Ungt. alcoholum lanae (DAB) 

Rp.

Cetylstearylalkohol0,5
Alcoholes lanae6,0
Vaselinum albumad100,0

Wirkstofffreie, wasseraufnehmende Salbe vom Typ W/O zur äußerlichen Anwendung. Im Bereich der betroffenen Hautareale ein- bis mehrmals/Tag dünn auftragen. Enthält Wollwachsalkohole! Hohes Absorptionsvermögen für Wasser (10 g Salbe können mit 20 ml Wasser zu einer salbenartigen W/O-Emulsion (W/O-Creme) verarbeitet werden). Alternativ können bis zu 12 Teile des Vaselins durch Paraffinum subliquidum ersetzt werden!

Aufbrauchfrist: 3 Jahre

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 272  Ungt. alcoholum lanae aq. (DAB) 

Rp.

Ungt. alc. lan.50,0
Aqua purif.ad100,0

Wirkstofffreie, hydrophobe Creme (W/O-Creme) zur äußerlichen Anwendung. 1–2mal/Tag auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Enthält Wollwachsalkohole!

Aufbrauchfrist: Tube: 4 Wochen (unkonserviert)

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 273  Ungt. cereum (DAB 6) 

Rp.

Ol. Arachid.70,0
Cer. flav.ad100,0

Hydrophobe Wachssalbe vom Typ Lipo-Gel zur äußerlichen Anwendung. Mehrmals/Tag dünn im Bereich der betroffenen Hautareale auftragen.

Aufbrauchfrist: 3 Jahre

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 274  Ungt. cetylicum (Ph. Helv.) (W/O) 

Rp.

Cetylalkohol4,0
Adeps lanae10,0
Vaselinum albumad100,0

Wasseraufnehmende, wirkstofffreie Salbe vom Typ W/O zur äußerlichen Anwendung. Im Bereich der betroffenen Hautareale ein- bis mehrmals/Tag dünn auftragen. Enthält Wollwachs!

Aufbrauchfrist: 3 Jahre

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 275  Ungt. molle (weiche Salbe) (DAC) 

Rp.

Dickflüssiges Paraffin7,5
Gereinigtes Wasser10,0
Adeps lanae32,5
Vaselinum flav.50,0

Konservierungsstofffreie, hydrophobe Creme (W/O-Creme). Zur äußerlichen Anwendung. 1–2mal/Tag auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Enthält Wollwachs!

Aufbrauchfrist: Tube: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 276  Ungt. zinci (DAB) 

Rp.

Zinkoxid10,0
Ungt. alc. lanaead100,0

Wasseraufnehmende wirkstofffreie Salbe vom Typ W/O mit schwach adstringierender, antiseptischer Wirkung und hautschützenden Eigenschaften zur äußerlichen Anwendung. Im Bereich der betroffenen Hautareale ein- bis mehrmals/Tag auftragen. Enthält Wollwachsalkohole!

Aufbrauchfrist: 3 Jahre

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 277  Vaginalgel pH 5 (NRF 25.3.) 

Rp.

Milchsäure0,1
Natriumlactat-Lsg. 50%2,0
Hydroxyethylcellulose 4005,0
Sorbitol-Lsg. 70% (nicht kristallisierend)5,0
Natriumbenzoat0,12
Aqua purif.ad100,0

Hydrophiles, nichtionisches Gleitgel (Hydro-Gel) bei Lubricatio deficiens. Bei Bedarf oder vor dem Geschlechtsverkehr dünn im Scheideneingang auftragen.

Aufbrauchfrist: Tube: 12 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 278  Vitamin E-Lösung 5% 

Rp.

Tocopherolacetat 5,0
Nagelbalsam (Preval Onyx)ad100,0

1–2mal/Tag dünn auf die befallenen Nägel auftragen und einmassieren.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 279  Wasserhaltige hydrophile Salbe (DAB) 

Rp.

Ungt. emulsif.30,0
Aqua purif.ad100,0

Wirkstofffreie, hydrophile anionische Creme (O/W-Creme) zur äußerlichen Anwendung. Bei wenig entzündlichen Formen des atopischen Ekzems. 1–2mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Eine Konservierung sollte mit Sorbinsäure 0,1% oder Methyl-4-hydroxybenzoat 0,06% und Propyl-4-hydroxybenzoat 0,04% (möglich) erfolgen! Besser: Sorbinsäure 0,05%, Kaliumsorbat 0,07%, EDTA 0,05%.

Aufbrauchfrist: Tube: 12 Monate (= konserviert); Spenderdose: 6 Monate (= konserviert)

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird: