zur Übersicht

Rezepturen 240-259

Sal — Steinkohlenteer-Sa << Steinkohlenteer-Zi — Triamcinolonacetonid-Creme, Hy >> Triamcinolonacetonid-Creme, wa — Wa

 240  Steinkohlenteer-Zinköl 2–5% 

Rp.

Pix lithantracis2,0–5,0
Zinköl (NRF 11.20.)ad100,0

Lipophiles 2–5% Steinkohlenteer-Zinköl ("flüssige Paste") zur äußerlichen Anwendung. 1mal/Tag auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Behandelte Stellen nicht der Sonne aussetzen.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 241  Steinkohlenteer-Zink-Paste 1% 

Rp.

Pix lith.1,0
Tween 2010,0
Past. zinc. DABad100,0

Abwaschbare, wasseraufnehmende, hydrophile 1% Steinkohlenteer-Zink-Paste vom O/W-Typ (2-Phasen-Paste) zur äußerlichen Anwendung. Bei atopischem Ekzem 1mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Keine Anwendung im Genitalbereich oder bei Kindern! Das Präparat ist phototoxisch, die Patienten müssen über die Phototoxizität aufgeklärt werden!

Aufbrauchfrist: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 242  Steinkohlenteer-Zink-Paste, weiche 3% 

Rp.

Pix lith.3,0
Past. zinc. moll. DABad100,0

Weiche, hydrophobe Steinkohlenteer-Zink-Paste vom Typ Kohlenwasserstoff-Gel zur äußerlichen Anwendung. Bei atopischem Ekzem 1mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Keine Anwendung im Genitalbereich oder bei Kindern! Das Präparat ist phototoxisch, die Patienten müssen über die Phototoxizität aufgeklärt werden!

Aufbrauchfrist: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 243  Tagescreme (O/W) 

Rp.

Emulgierender Cetylstearylalkohol, Typ A17,0
Cetiol3,0
Cetylpalmitat3,0
Aqua purif.ad100,0

Hydrophile Tagescreme (O/W-Creme) zur äußerlichen Anwendung. Bei trockener Haut 1–2mal/Tag dünn auftragen. Konservierung erforderlich!

Aufbrauchfrist: Bei Raumtemperatur (= unkonserviert): Tube: 1 Woche. Bei Lagerung im Kühlschrank (= unkonserviert): Tube: 2 Wochen. Konserviert: Tube: 12 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 244  Tannin-Gerbsäure-Lösung 

Rp.

Tanninsäure5,0
Aqua purif.ad100,0

Gerbsäure-Lösung zur äußerlichen Anwendung. Für feuchte Umschläge 1:10 verdünnen und eine mit etwa 5–10 ml getränkte Kompresse auf die Wunde auflegen.

Aufbrauchfrist: 1 Woche

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 245  Tannin-Puder 1% 

Rp.

Tanninsäure1,0
Zinkoxid5,0
Talkumaa ad100,0

Tannin-Puder zur äußerlichen Anwendung. Bei Intertrigo mehrmals/Tag auf die betroffenen Stellen aufstreuen.

Aufbrauchfrist: 3 Jahre

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 246  Tannin-Puder 5% 

Rp.

Tanninsäure5,0
Zinkoxidaa5,0
Talkum ad100,0

Tannin-Zink-Puder zur äußerlichen Anwendung. Bei nässenden Dermatosen mehrmals/Tag aufstreuen.

Aufbrauchfrist: 3 Jahre

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 247  Tannin-Schüttelmixtur 3–5% 

Rp.

Tannin3,0–5,0
Titandioxid20,0
Talkum20,0
Glycerol 85%30,0
Aqua dest.ad100,0

3–5% Tannin-Schüttelmixtur, auf die befallenen Areale dünn auftragen. Vor Gebrauch schütteln.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 248  Testosteronpropionat-Creme, Hydrophile 2% (NRF 25.4.) 

Rp.

Testosteronpropionat2,0
Basiscreme DAC49,0
Propylenglycol9,8
Aqua purif.ad100,0

Nichtionische, hydrophile O/W-Creme. 2mal/Tag dünn auf die betroffenen Areale auftragen. Bei gleichzeitiger Anwendung der Creme und Kondomen kann es zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zur Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen.

Aufbrauchfrist: Tube/Spenderdose: 3 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 249  Testosteronpropionat-Salbe 2% 

Rp.

Testosteron-propionat2,0
Neribas Fettsalbead100,0

Hydrophobe 2% Testosteron-propionat-Salbe vom Typ Kohlenwasserstoff-Gel zur äußerlichen Anwendung. 1mal/Tag dünn auf erkrankte Hautstellen auftragen. Bei Lichen sclerosus des Mannes 2mal/Tag dünn im Bereich von Präputium und Glans auftragen.

Aufbrauchfrist: 6 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 250  Tetracyclin-Salbe 1% 

Rp.

Tetracyclin HCl1,0
Paraffinum subliquid.10,0
Vaselinum albumad100,0

Hydrophobe 1% Tetracyclin-Salbe vom Typ Kohlenwasserstoff-Gel zur äußerlichen Anwendung. Mehrmals/Tag auf die betroffenen Hautstellen dünn auftragen. Bei Akne oder Rosazea papulopustulosa 2mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Anwendungsdauer max. 12 Wochen!

Aufbrauchfrist: 3 Monate (Kühlschrank)

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 251  Tetracyclin-Schüttelmixtur 

Rp.

Chlortetracyclin-HCl0,5
Titandioxid10,0
Talcum10,0
Glycerol 85%15,0
Gereinigtes Wasserad50,0

Mehrmals/Tag auf die betroffenen Hautstellen dünn auftragen. Bei Akne oder Rosazea papulopustulosa 2mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Anwendungsdauer: max. 12 Wochen!

Aufbrauchfrist: 7 Tage bei 8 °C

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 252  Tiabendazol 10%-Betamethason 0,1%-Creme (O/W) 

Rp.

Tiabendazol10,0
Betamethason-17-valerat0,1
Sol. acid. citric. 0,5%2,5
Sol. natr. citric. 0,5%2,5
Ungt. emulsif. aq.ad100,0

Hydrophile, anionische 10% Tiabendazol-0,1% Betamethason-Creme (O/W-Creme, Kortisonhaltig). Zur äußerlichen Anwendung. 2mal/Tag dick aufstreichen, Mullabdeckung, ggf. Okklusionsverbände (bis zu 4 Std/Tag). Bei Larva migrans 2mal/Tag über 1 Woche dick auf die befallenen Stellen sowie die unmittelbare Umgebung (1–2 cm) auftragen und mit Mullkompresse abdecken. Konservierung erforderlich!

Aufbrauchfrist: Tube: 1 Jahr (konserviert)

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 253  Tiabendazol 2% in DMSO-Lösung 

Rp.

Tiabendazol2,0
Aqua purif.10,0
DMSOad100,0

2% Tiabendazol in DMSO-Lsg. zur äußerlichen Anwendung. Bei Larva migrans 4–5mal/Tag über eine Woche auf die befallenen Stellen sowie die unmittelbare Umgebung (1–2 cm) auftragen und mit Mullkompresse abdecken.

Aufbrauchfrist: 1 Woche

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 254  Tiabendazol-Salbe 10% 

Rp.

Tiabendazol10,0
Paraffinum liquid.10,0
Vaselinum alb. ad100,0

Hydrophobe 10% Tiabendazol-Salbe vom Typ Kohlenwasserstoff-Gel zur äußerlichen Anwendung. 4–5mal/Tag auf die befallenen Stellen dünn auftragen. Behandlungsdauer: 1 Woche.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 255  Tormentill-Myrrhe-Adstringens (NRF 7.1.) 

Rp.

Tormentilltinktur10,0
Myrrhentinktur10,0

Tormentill-Adstringens zur äußerlichen Anwendung. Bei Stomatitis 1–3mal/Tag die betroffenen Stellen einpinseln oder 2–3mal/Tag mit einer Verdünnung von 10–20 Trp. auf ein Glas Wasser gurgeln.

Aufbrauchfrist: 6 Monate bei Temperaturen über 15 °C

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 256  Tretinoin-Creme, Hydrophile 0,025/0,05 oder 0,1% (NRF 11.100.) 

Rp.

Tretinoin0,025/0,05/0,1
Butylhydroxytoluol-Stammlsg. 2%2,0/2,0/2,0
Basiscreme DACad100,0

Ambiphile, nichtionische 0,05% Vitamin A-Säure-Creme. 2mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Nicht in Kontakt mit Augen oder Schleimhäuten bringen. Stabilisierung mit bis zu 0,002 Butylhydroxytoluol. Die Creme enthält Tretinoin und ist bei schwangeren Frauen kontraindiziert!

Aufbrauchfrist: Tube: 3 Monate bei Temperaturen unter 8 °C

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 257  Tretinoin-Gel, Hydrophiles 0,025/0,05 oder 0,1% (NRF 11.124.) 

Rp.

Tretinoin-Stammlsg. 0,333% m/V6,0/12,0/24,0
Carbomer 50.0000,5
Trometamol0,3
Propylenglycol20,0
Gereinigtes Wasserad100,0

Hydrophiles Tretinoin-Gel (Hydro-Gel) zur äußerlichen Anwendung. Bei Lichen planus oder oraler Haarleukoplakie das Gel mehrmals/Tag auf die befallenen Bezirke mit einer mittelharten Zahnbürste auftragen. Das Gel enthält Tretinoin und ist bei schwangeren Frauen kontraindiziert!

Aufbrauchfrist: Tube: 3 Monate bei Temperaturen unter 8 °C

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 258  Tretinoin-Haftpaste 0,05 oder 0,1% (NRF 7.9.) 

Rp.

Tretinoin0,01/0,02
Butylhydroxytoluol-Stammlsg. 2%0,1/0,1
Hypromellose-Haftpaste 40% (NRF 7.8.)ad20,0

0,05–0,1% Tretinoin-Haftpaste zur äußerlichen Anwendung. Bei Lichen planus mucosae oder oraler Haarleukoplakie Haftpaste mehrmals/Tag auf die befallenen Bezirke mit Wattestäbchen auftragen. Zuvor die Applikationsstelle mit einem Wattestäbchen trocken tupfen. Die Haftpaste enthält Tretinoin und ist bei schwangeren Frauen kontraindiziert!

Aufbrauchfrist: Tube: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 259  Triamcinolonacetonid-Creme, Hydrophile 0,025/0,05/0,1% (NRF 11.38.) 

Rp.

Triamcinolonacetonid 0,025/0,05/0,1
Mittelkettige Triglyzeride0,5
Basiscreme DAC ad100,0

Ambiphile, nichtionische, 0,1% Triamcinolonacetonid-Creme (Kortisonhaltig). Initial 2mal/Tag, dann 1mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Anwendungsdauer max. 4 Wochen!

Aufbrauchfrist: Tube: 12 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird: