zur Übersicht

Rezepturen 001-019

Ab — Ammoniumbituminosulfonat-Zinkox >> Ammoniumbituminosulfonat-Zink-P — Ca

 1  Abdeckpaste (Ulzera) 

Rp.

Zinkoxid
Talkumaa15,0
Triglyceroldiisostearat DAC10,0
Vaselinum albumad100,0

Wasseraufnehmende, hydrophobe Paste vom W/O-Typ. Dünn im Randbereich des Ulkus auftragen; Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 2  Abdeckpaste (Ulzera-Ichthyol) 

Rp.

Ichthyol5,0/15,0
Zinkoxid
Talkumaa15,0
Triglyceroldiisostearat DAC10,0
Vaselinum albumad100,0

Wasseraufnehmende, hydrophobe Paste vom W/O-Typ. Dünn im Randbereich des Ulkus auftragen; Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 3  Acetylcystein-Creme (W/O), wasserarme 

Rp.

Acetylcystein10,0
Aqua dest.20,0
Ungt. Cordesad100,0

Wasserarme, lipophile Acetylcystein-Creme vom W/O-Typ zur äußerlichen Anwendung. Initial 3mal/Tag, später 1-2mal/Tag auf die erkrankten Hautstellen auftragen.

Aufbrauchfrist: Tube: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 4  Aluminiumchlorid-Hexahydrat-Gel 15/20% (NRF 11.24.) 

Rp.

Aluminiumchlorid-Hexahydrat 20,0
Hydroxyethylcellulose 4005,0
Aqua purif.ad100,0

Nichtionisches, hydrophiles Gel (Hydro-Gel) zur äußerlichen Anwendung. 1–2mal/Tag dünn in die Achselhöhlen auftragen. Bei Hyperhidrosis anfangs 1mal/Tag (abends) auf die betroffene Körperstelle auftragen, im Bereich der Achselhöhlen nur jeden 2. Tag. Später nach Bedarf anwenden.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 5  Aluminiumchlorid-Hexahydrat-Lösung, 2-Propanolhaltige 15/20% (NRF 11.1.) 

Rp.

Aluminiumchlorid-Hexahydrat15,0/20,0
Aqua purif.15,0/20,0
2-Propanolad100,0

Lösung 2mal/Tag in den Achselhöhlen auftragen. Soll die Lösung mit einem Deo-Roller aufgetragen werden, empfiehlt sich der Zusatz von 2–2,5% Hydroxyethylcellulose oder Hydroxypropylcellulose.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 6  Aluminiumchlorid-Hexahydrat-Lösung, Viskose, Hydrophile 15/20% (NRF 11.132.) 

Rp.

Aluminiumchlorid Hexahydrat15,0/20,0
Hydroxyethylcellulose 4002,0/2,0
Aqua purif.ad100,0

Nichtionisches, hydrophiles Gel (Hydro-Gel) zur äußerlichen Anwendung mittels Deo-Roller. Anfangs über 1–2 Wochen jeden 2. Tag 1mal/Tag (abends vor dem Schlafengehen) dünn auf die betroffenen Körperstellen (z.B. Achselhöhlen) auftragen. Anschließend 1mal/Woche anwenden.

Aufbrauchfrist: Glasflasche: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 7  5-Aminolävulinsäure-Creme 20% 

Rp.

5-Aminolävulinsäure1,0
Nichtionische Hydrophile Creme DAB100,0

Vor der Durchführung einer Photodynamischen Therapie auftragen. Einwirkzeit 4 Stunden, anschließend die Photodynamische Therapie durchführen.

Aufbrauchfrist: 1 Woche (Kühlschrank)

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 8  Ammoniumbituminosulfonat 100% 

Rp.

Ammoniumbituminosulfonat20,0

100% Ammoniumbituminosulfonat zur äußerlichen Anwendung. Bei Abszessen 1mal/Tag dick auf erkrankte Hautstelle auftragen und verbinden. Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: 3–5 Jahre

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 9  Ammoniumbituminosulfonat-Creme 5% (W/O) 

Rp.

Ammoniumbituminosulfonat5,0
Eucerinum W/O-Grundlagead100,0

Lipophile 5% Ammoniumbituminosulfonat-Creme (W/O-Creme) zur äußerlichen Anwendung. Bei Rosazea oder perioraler Dermatitis 1–2 mal/Tag auf die erkrankten Hautstellen auftragen. Reinigung mit Olivenöl. Enthält Wollwachs!

Aufbrauchfrist: 6 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 10  Ammoniumbituminosulfonat-Creme 5/10/20 oder 50% (NRF 11.12.) (W/O) 

Rp.

Ammoniumbituminosulfat5,0/10,0/20,0/50,0
Ungt. alc. lan.85,5/81,0/72,0/45,0
Aqua purif.ad100,0

Hydrophobe 10- oder 20% Ammoniumbituminosulfonat-Creme (W/O-Creme) zur äußerlichen Anwendung. Bei oberflächlichen entzündlichen Erkrankungen 1–2mal/Tag auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Reinigung mit Olivenöl. 50% Ammoniumbituminosulfonat-Salbe zur äußerlichen Anwendung. Bei Furunkeln, Schweiß- oder Talgdrüsenabszessen in 1–2tägigem Abstand messerrückendick auf die betroffenen Hautstellen auftragen und mit Mull abdecken. Reinigung mit Olivenöl. Enthält Wollwachsalkohole!

Aufbrauchfrist: Tube: 12 Monate; Spenderdose: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 11  Ammoniumbituminosulfonat-Creme, Zinkhaltige 5% (W/O) 

Rp.

Ammoniumbituminosulfonat5,0
Zinkoxid10,0
Glycerol5,0
Eucerinum W/O-Grundlagead100,0

Hydrophobe 5% Ammoniumbituminosulfonat-Creme vom Typ W/O-Creme zur äußerlichen Anwendung. Bei perioraler Dermatitis 1–2 mal/Tag auf die erkrankten Hautstellen auftragen. Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: 6 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 12  Ammoniumbituminosulfonat-Lotio 2% 

Rp.

Ammoniumbituminosulfonat2,0
Lotio Cordesad100,0

2% Ammoniumbituminosulfonat-Lotio vom O/W-Typ zur äußerlichen Anwendung. Bei juckenden Exanthemen mehrmals/Tag auf die erkrankten Hautstellen auftragen. Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: 8 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 13  Ammoniumbituminosulfonat-Paste 2% (W/O) 

Rp.

Ammoniumbituminosulfonat2,0
Pasta zinci mollis
Ungt. molle DACaa ad100,0

Lipophile 2% Ammoniumbituminosulfonat-Paste vom Typ W/O zur äußerlichen Anwendung. Bei Rosazea oder perioraler Dermatitis 2mal/Tag dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Reinigung mit Olivenöl. Enthält Wollwachs!

Aufbrauchfrist: Tube: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 14  Ammoniumbituminosulfonat-Paste (Schieferöl) 5–15% (W/O) 

Rp.

Ammoniumbituminosulfonat5,0–15,0
Zinkoxid
Talkumaa15,0
Triglyceroldiisostearat DAC10,0
Vaselinum albumad100,0

Wasseraufnehmende 5–15% Schieferöl-Paste vom W/O-Typ. Dünn im Randbereich des Ulkus auftragen. Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: 8 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 15  Ammoniumbituminosulfonat-Paste, hautfarbene 2% (W/O) 

Rp.

Rotes Eisenoxid0,6
Gelbes Eisenoxid2,1
Schwarzes Eisenoxid0,3
Ammoniumbituminosulfonat, hell2,0
Pasta zinci mollis
Ungt. molle DACaa ad100,0

Hydrophobe 2%ige Ammoniumbituminosulfonat-Creme vom W/O-Typ zur äußerlichen Anwendung. Bei Rosazea oder perioraler Dermatitis 2mal/Tag dünn mit einem Wattetupfer auf die befallenen Stellen auftragen. Reinigung mit Olivenöl. Enthält Wollwachs!

Aufbrauchfrist: Tube: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 16  Ammoniumbituminosulfonat-Salbe 50% (O/W) 

Rp.

Ammoniumbituminosulfonat50,0
Ungt. Cordesad100,0

Wasseraufnehmende 50% Ammoniumbituminosulfonat-Salbe vom Typ O/W zur äußerlichen Anwendung. Bei abszedierenden Entzündungen mehrmals/Tag auf die betroffenen Hautstellen auftragen. Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: 8 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 17  Ammoniumbituminosulfonat-Zink-Creme 2% (W/O) 

Rp.

Ammoniumbituminosulfonat2,0
Zinkoxid2,5
Emulgierendes hydrophobes Basisgel DAC
Ung. cerei DAB 6aa ad100,0

Hydrophobe 2% Ammoniumbituminosulfonat-Zink-Creme zur äußerlichen Anwendung. Bei streuendem mikrobiellen Ekzem abends dünn auf die befallenen Hautpartien auftragen. Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: Tube: 4 Wochen

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 18  Ammoniumbituminosulfonat-Zinkoxidschüttelmixtur 2,5/5 oder 10% (NRF 11.2.) 

Rp.

Ammoniumbituminosulfonat2,5/5,0/10,0
Bentonit1,0/1,5/2,0
Zinkoxid20,0/20,0/20,0
Talkum20,0/20,0/20,0
Glycerol 85%30,0/30,0/30,0
Aqua purif.ad100,0

2,5% Ammoniumbituminosulfonat-Zinkoxidschüttelmixtur zur äußerlichen Anwendung. Bei entzündlichen Hauterkrankungen 2–3mal/Tag auf die betroffene Körperstelle mit einem Pinsel oder Spatel auftragen.Vor Gebrauch schütteln! Reinigung mit Olivenöl.

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird:

 19  Ammoniumbituminosulfonat-Zinkoxidschüttelmixtur, Ethanolhaltige 2,5%, 5% und 10% (NRF 11.4.) 

Rp.

Ammoniumbituminosulfonat2,5/5,0/10,0
Zinkoxid20,0
Talkum20,0
Glycerol 85%30,0
Ethanol 90%20,0
Aqua purif.ad100,00

Alkoholisch-wässrige Ammoniumbituminosulfonat-Zinkoxidschüttelmixtur zur äußerlichen Anwendung. Bei entzündlichen Hauterkrankungen 2–3mal/Tag auf die erkrankte Körperstelle mit einem Pinsel oder Spatel auftragen.Vor Gebrauch schütteln! Reinigung mit Olivenöl. Enthält Alkohol und brennt auf offenen Stellen!

Aufbrauchfrist: 6 Monate

Einträge, in denen dieses Rezept genannt wird: